Wann:
11. Juli 2021 um 18:00
2021-07-11T18:00:00+02:00
2021-07-11T18:15:00+02:00
Wo:
Ernst-Alt-Kunstforum
Bahnhofstraße 3
66271 Rilchingen-Hanweiler
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Förderverein Ernst-Alt-Kunstforum e.V.
Buchvorstellung: "Omnia vincit amor" von Dr. Josef Mischo @ Ernst-Alt-Kunstforum

„Gegen den Zeitgeist der Lieblosigkeit, der ICH-Sucht und den Zwang zur „Selbstverwirklichung“ durch oberflächlichen Aktionismus hat der Saarbrücker Künstler Ernst Alt in zahlreichen seiner Bilder und Werke die Urkraft der Liebe gestellt. In hochdifferenzierter Form- und Farbgestaltung lässt er uns etwas spüren von der schöpferischen Macht dieses unfassbaren Phänomens. Er beschreibt in mystischen Bildern die unergründliche Liebe Gottes zu den Menschen und zu seiner Schöpfung. Er interpretiert die Liebe der Menschen untereinander als ein Abbild dieser göttlichen Liebe, als Schöpfung durch Begegnung…“

Dr. Josef Mischo liest aus seinem neuen Buch „Omnia vincit amor“. Ausgehend von literarischen Texten von Hermann Hesse, Jörg Zink, Rabindranath Tagore, Paulo Coelho, Gawriel Derschawin, Tobias Brocher, Erich Fried und Dorothee Sölle setzt er seine Bildbeschreibungen mit Detailausschnitten der Bilder Ernst Alts in Beziehung. So werden Einzelheiten sichtbar, die sonst beim Betrachten des Gesamtbildes verborgen bleiben. 

Der Eintritt ist frei – Spenden zum Erhalt des Hauses sind willkommen.

Liebe Besucher!
Aufgrund der geltenden Corona-Richtlinien ist der Zutritt zu dieser Veranstaltung leider begrenzt. Daher bitten wir Sie, sich und Ihre Begleitung namentlich vorab per Email bei Yann Leiner (Email) anzumelden. Sie erhalten dann eine Zusage per Email, wenn noch ausreichend Plätze verfügbar sind. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Reservierungen vergeben. Falls Sie eine Zusage haben, aber den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie um eine entsprechende Absage per Email, um keinen der ohnehin wenigen Plätze verfallen zu lassen. Eventuelle Nachrückplätze werden auch in der Reihenfolge der Reservierungen angeboten.
Für den Zutritt gelten die 3-G-Regeln (Geimpft, genesen, getestet) – bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis bereit.
Weiter gelten die gängigen Abstands-, Masken- und Hygieneregeln – bitte tragen Sie während Ihres Aufenthalts und während der Veranstaltung medizinische bzw. FFP2-Masken.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!