Kategorie: Aktuelles (Seite 1 von 4)

Liebe Freunde des Ernst-Alt-Kunstforums,

sicherlich haben Sie dafür Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Covid-19 Entwicklung die Lesung  von Dr. Josef Mischo und seinem neuen Buch „Omnia vincit amor“ am Sonntag, den 29. März 2020 absagen. Sobald sich die Lage normalisiert werden wir Ihnen einen Ersatztermin nennen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und hoffen, dass durch gemeinsame Anstrengungen die Eindämmung der Epidemie noch möglich ist.

Bleiben Sie gesund!

„Gegen den Zeitgeist der Lieblosigkeit, der ICH-Sucht und den Zwang zur „Selbstverwirklichung“ durch oberflächlichen Aktionismus hat der Saarbrücker Künstler Ernst Alt in zahlreichen seiner Bilder und Werke die Urkraft der Liebe gestellt. In hochdifferenzierter Form- und Farbgestaltung lässt er uns etwas spüren von der schöpferischen Macht dieses unfassbaren Phänomens. Er beschreibt in mystischen Bildern die unergründliche Liebe Gottes zu den Menschen und zu seiner Schöpfung. Er interpretiert die Liebe der Menschen untereinander als ein Abbild dieser göttlichen Liebe, als Schöpfung durch Begegnung…“ Weiterlesen

Omnia vincit amor

Omnia vincit amor

Ernst Alt interpretiert die Liebe der Menschen untereinander als ein Abbild dieser göttlichen Liebe, als Schöpfung durch Begegnung. Dr. Josef Mischo bespricht in seinem neuen Buch „Omnia vincit amor“ 18 Bilder von Ernst Alt zum Thema „Liebe“. Der Titel ist der Bucolica, den Hirtengedichten des römischen Dichters Vergil entnommen: „Denn die Liebe überwindet alles.“ Weiterlesen

Ernst Alt "Das Opfer Abrahams"

Ernst Alt „Das Opfer Abrahams“

„Bild & Gleichnis“ ist eine musikalische Komposition zu den Glasfenstern in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis.

 

Weiterlesen

Hans Reiter lässt Sie über Filmbeiträge an seinen Reisen mit Ernst Alt auf die grüne Insel teilhaben. Umrahmt wird das Programm von literarischen Texten und irischer Musik. Weiterlesen

Fensterzyklus Ernst Alts in St. Ludwig Saarlouis

Fensterzyklus Ernst Alts in St. Ludwig Saarlouis

Am 7. September 2019 lädt der „Orgelbauvereines St. Ludwig Saarlouis e.V.“ und der „Ernst-Alt-Kunstforum Hanweiler e.V.“ herzlich zur diesjährigen Studienfahrt „Orgelmusik und Vorstellung von Werken von Ernst Alt im Saarland“ für Musik- und Kunstfreunde ein. Weiterlesen

Johannes Kühn (© Thomas Rückher)

Der saarländische Dichter Johannes Kühn und der Bildende Künstler Ernst Alt drückten in den 50er Jahren gemeinsam die Schulbank im Missionshaus St. Wendel.  Johannes Kühn gehört heute zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikern, der schon 2013 verstorbene Ernst Alt wurde weit über die Landesgrenzen hinaus vor allem durch seine plastischen Arbeiten bekannt.  Weiterlesen

Der Orgelbauverein St. Ludwig Saarlouis e.V. plant, Dr. Josef Mischos neues Buch „Omina Vinci Armor“ im Frühsommer 2019 in einer Auflage von 1.000 Büchern zu veröffentlichen. Zur Finanzierung des Drucks läuft gegenwärtig eine Spendenaktion – der Autor stellt den Erlös aus dem Buchverkauf für die Förderung der Musik und Kunst in der Pfarrkirche St. Ludwig zur Verfügung.

Am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar 2019, pünktlich um 14 Uhr, gibt die Kreissparkasse Saarlouis zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Insgesamt stellt die Kreissparkasse hierfür 10.000 Euro zur Verfügung.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die an diesem Tag (14. Februar 2019), pünktlich um 14 Uhr, über diesen Link gespendet werden. Weiterlesen

Die Pfarrei und der Orgelbauverein St. Ludwig Saarlouis laden zur Soiré bei Kerzenschein mit Harfe und Orgel ein. Mit Dominica Reetz (Harfe), Regionalkantor Armin Lamar (Orgel), und Thomas Schwarz mit Meditationstexten zu den Glasfenstern von Ernst Alt. Weiterlesen

Der Keltertreter. Glasfenster von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis

Der Keltertreter. Glasfenster von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis

Am Sonntag, den 4. November 2018 um 16:00 Uhr findet in der Saarlouiser Pfarrkirche St. Ludwig eine Fenstermeditation zum Glasfensterzyklus von Ernst Alt statt. Dr. Josef Mischo, Referent und Autor des Buchs „Die Heilsgeschichte in Farbe. Der Fensterzyklus von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis“, führt durch die Veranstaltung.

Die sogenannten „eucharistischen“ Fenster im Chorraum stellen eine Zusammenfassung der Heilsgeschichte dar. Jesus, der zu den Menschen gesandte Gottessohn, nimmt das Leid der Menschen auf sich und tilgt damit die menschliche Schuld. Leiden und Tod sind aber nicht das Ende. Das Gotteslamm wird im Ostersprung aus den Dornen gerettet. Die Auferstehung des Gottesknechtes bedeutet auch die Auferstehung des Menschen.

Der Eintritt ist frei –  um eine Spende für die Förderung der Kirchenmusik und sakralen Kunst in St. Ludwig wird am Ausgang gebeten.

 

Weiterlesen

« Ältere Beiträge