Plakat mit mit Ernst Alts Altarbild "Sacra conversazione" (1975)

Plakat mit mit Ernst Alts Altarbild “Sacra conversazione” (1975)

Der Orgelbauverein St. Ludwig Saarlouis und die Pfarrei St. Ludwig Saarlouis laden am Sonntag, den 19. März 2017, um 16.00 Uhr zu einem herausragenden Konzertprojekt in der mit einem Glasfensterzyklus von Ernst Alt ausgestatteten Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis herzlich ein.

Drei bedeutende Kantaten von Johann Sebastian Bach werden in diesem Konzert zur Aufführung kommen: „Himmelskönig sei willkommen“ – Kantate zu Palmsonntag (BWV 182), die Solokantate zum Sonntag Oculi „Widerstehe doch der Sünde“ (BWV 54) und die Trauerkantate „Actus tragicus“ – „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“ (BWV 106).

Die Ausführenden, die ganz nach Vorbild der historischen Aufführungspraxis musizieren sind ein Vocalensemble, ein barockes Kammerorchester und überregional bekannte Solisten: Mirijam Maas (Sopran), Gabriele May und Angela Lösch (Alt), Michael Hasselberg (Tenor) und Vinzenz Haab (Bass). Die musikalische Leitung hat Regionalkantor Armin Lamar.

Mit der Kantate „Himmelkönig sei willkommen“ begann sozusagen Bach’s regelmäßige Komposition von Kantaten in seiner Weimarer Zeit. Dargelegt wird in dieser Kantate, die mit Alblockflöte, Streichern und Basso continuo instrumentiert ist, der Einzug Jesu in Jerusalem und die damit beginnende Passion und Leidensgeschichte. Eindrucksvoll erscheint hier auch die barocke Textierung des Librettos.

Aus dieser Schaffensperiode in Weimar entstammt ebenso die Kantate „Widerstehe doch der Sünde“, einer Solokantate für Alt, die zudem nur mit zwei Violinen, zwei Violen und Basso continuo besetzt ist. Wegen ihrer einzigartigen Instrumentation und Form nimmt die Kantate „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“, die auch den Untertitel „Actus tragicus“ trägt eine Sonderstellung ein. Besetzt ist sie mit zwei Gamben, zwei Altblockflöten und Basso continuo. Sie entstand als Trauermusik in Bachs Mülhausener Zeit zwischen 1707 und 1708.

Zu diesem wirklich besonderen Konzert, dessen Erlös zu Gunsten der Orgelrenovierung bestimmt ist, laden wir Sie ganz herzlich ein. Der Kostenbeitrag zum Konzert beträgt für Erwachsene 15 €, ermäßigt für Kinder und Jugendliche 13 €. Karten sind vor dem Konzert erhältlich.

Weitere Informationen unter www.orgelbauverein-st-ludwig-saarlouis.de