Der Keltertreter. Glasfenster von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis

Der Keltertreter. Glasfenster von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis

Am Sonntag, den 4. November 2018 um 16:00 Uhr findet in der Saarlouiser Pfarrkirche St. Ludwig eine Fenstermeditation zum Glasfensterzyklus von Ernst Alt statt. Dr. Josef Mischo, Referent und Autor des Buchs „Die Heilsgeschichte in Farbe. Der Fensterzyklus von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis“, führt durch die Veranstaltung.

Die sogenannten “eucharistischen” Fenster im Chorraum stellen eine Zusammenfassung der Heilsgeschichte dar. Jesus, der zu den Menschen gesandte Gottessohn, nimmt das Leid der Menschen auf sich und tilgt damit die menschliche Schuld. Leiden und Tod sind aber nicht das Ende. Das Gotteslamm wird im Ostersprung aus den Dornen gerettet. Die Auferstehung des Gottesknechtes bedeutet auch die Auferstehung des Menschen.

Der Eintritt ist frei –  um eine Spende für die Förderung der Kirchenmusik und sakralen Kunst in St. Ludwig wird am Ausgang gebeten.

 

Im dieser Fenstermeditation werden die “Eucharistischen Fenster” im Chorraum vorgestellt: Ecce Homo, Pelikan, Keltertreter und Ostersprung des Lammes.

„Der ganze Fensterzyklus soll eine Deutung des Dornenthemas in der Heiligen Schrift sein: angefangen von der Genesis (Vertreibung aus dem Paradies, Widder bei Abraham im Dornbusch) über Exodus (brennender Dornbusch bei Mose), die Dornen der Dulder, Psalmisten und Propheten bis hin zur Dornenkrone des Spottkönigs Jesus, dem offenbarten Messiaskönig Christus.“ (Ernst Alt)

Ausführliche Informationen zu Geschichte und Architektur von St. Ludwig mit ihrer neugotischen Fassade und dem vom Gottfried Böhm entworfenen Kirchenschiff finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zum Glasfensterzyklus von Ernst Alt finden Sie hier sowie in Josef Mischos Buch „Die Heilsgeschichte in Farbe. Der Fensterzyklus von Ernst Alt in der Pfarrkirche St. Ludwig Saarlouis“, welches Sie über den Orgelverein St. Ludwig Saarlois sowie das Kunstforum Ernst Alt beziehen können.

Hinweis
Unterstützen Sie das Anliegen „Förderung der Kirchenmusik und sakralen Kunst in der Pfarrkirche St. Ludwig“ mit einer Mitgliedschaft im Orgelverein St. Ludwig Saarlouis. Im November 2018 finden Neuwahlen für den Vorstand statt, bei Interesse für eine Vorstandsmitarbeit, bitte beim jetzigen Vorstand melden. Email

Spendenkonto, Kreissparkasse Saarlouis, IBAN: DE25 5935 0110 0070 0200 94

Orgelbauverein St. Ludwig Saarlouis e.V.
www.orgelbauverein-st-ludwig-saarlouis.de

Vielen Dank.